Homepage

Heimatpflege

Wissenwertes

Downloads/Links

E-Mail


Zur Person

Mein Name ist Jakob Rester. Von Beruf bin ich Finanzwirt und Diplom-Verwaltungswirt (FH).

Seit 1992 bin Ortsheimatpfleger der Stadt Nittenau für das Gebiet der Altgemeinde Fischbach. Im gleichen Jahr erfolgte auch meine Wahl zum 1. Vorsitzenden der Freiwilligen Feuerwehr Fischbach. Dieses Amt hatte ich bis einschließlich 2004 inne.

Seit dem 1. April 1997 bin ich auch als ehrenamtlicher Kreisheimatpfleger für den Landkreis Schwandorf tätig. Im Rahmen dieser Tätigkeit bin ich für die Marktgemeinde Bruck und die Stadt Nittenau zuständig. Darüber hinaus fungiere ich seit 1997 als Vertrauensmann des Bayerischen Landesvereines für Heimatpflege e. V. für diesen Bereich.

Seit dem 5. November 1997 bekleide ich außerdem das Amt des Schatzmeisters des Museums- und Kulturvereines Nittenau.

Seit dem 24. September 2011 bin ich Gründungsmitglied/Mitarbeiter des Arbeitskreises eines Netzwerks des Inventars der Altstraßen der mittleren Oberpfalz.

Am 06. Februar 2012 wurde ich zum Schatzmeister des Vereines zur Förderung der Städtepartnerschaften der Stadt Nittenau gewählt.

Den Vorsitz des Touristikvereines Nittenau e. V. habe ich seit dem 20. Februar 2013 inne.

Veröffentlichungen:

1993

Pfarrer Josef Denk - Seelsorger der Pfarrei Fischbach von 1959 - 1992 (Mitautor)

Kirchenführer der Pfarrei Sankt Jakobus der Größere - Fischbach (Mitautor)

1994

Daseinsvorsorge und Altersabsicherung in der Landwirtschaft 
(Beitrag)

10 Jahre EC Brunn

1998

125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Fischbach

Heimatbuch "Fischbach und Stockenfels"

1999

 30 Jahre Bayerischer Eissportverband - Eisschießbezirk VI/Oberpfalz

 Das Fischbacher Ortsjubiläum 1998 - ein Rückblick 
(10. Jahresband zur Kultur und Geschichte im Landkreis Schwandorf)

2002

Die Entstehungsgeschichte der Burg Stockenfels 
(Die Oberpfalz 1/2002
)

2005

Einteilung und Umfang der Gemeinden der Oberpfalz zum Ende des 19. Jahrhunderts
(Die Oberpfalz 5/2005
)

2006

Johann Gleisl – Ein Fischbacher Bürger als KZ-Häftling in Dachau 
(16./17. Jahresband zur Kultur und Geschichte im Landkreis Schwandorf
)

Katastrophen in Nittenau 
(Die Oberpfalz 3/2006
)

Straßennamen in Bruck in der Oberpfalz erzählen Geschichten 
(Die Oberpfalz 4/2006
)

2007

Zwei Brunner Steinmarterln 
(BFO 30/2007
)

Streifzug durch die 1000-jährige Geschichte Nittenaus 
(Die Oberpfalz 3/2007
)

Verhältnisse der katholischen Schule zu Zeitlarn um 1885 
(Die Oberpfalz 5/2007
)

2008

Die Ehrenbürger der Altgemeinde Fischbach 
(18./19. Jahresband zur Kultur und Geschichte im Landkreis Schwandorf
)

Das Wetterkreuz zwischen Fischbach und Brunn 
(BFO 31/2008)

2009

28. AFO-Tagung am 16. Mai 2009 in Nittenau
(BFO 32/2009)


2012

Wissenswertes und Kurioses über Zeitlarn
(
Die Oberpfalz 2/2012)


Nittenau ist um zwei Kleindenkmäler reicher
(BFO 35/2012)

 

Die Fischbacher Grundschule in Gedanken und Erinnerungen

 

2013

Straßennamen in Nittenau erzählen Geschichten
(
Die Oberpfalz 1/2013)


Ein Kreuz zur Erinnerung an Zygmunt Marzec
(BFO 36/2013)

Kirchen der Pfarrei Mariä Geburt Nittenau
(ISBN 978-3-7954-6977-1)

2014

"Er wurde hier erschossen von feiger Wilderer Hand..."
Die Nittenauer Flur- und Kleindenkmäler
und ihre Geschichten hinter der Geschichte 
(24./25. Jahresband zur Kultur und Geschichte
im Landkreis Schwandorf)



2016

Kunstgeschichtliche Rätsel um die Fischbacher Pfarrkirche (Teil 1)
(26./27. Jahresband zur Kultur und Geschichte
im Landkreis Schwandorf, ISSN 0939-1207)

Gedenkstein für den Zwangsarbeiter Zygmunt Marzec
(BFO 39/2016)

Unerklärliche Vorgänge um das Unfallkreuz für Danjel Klein
(BFO 39/2016)

Fischbacher Rundkapelle St. Johannes Nepomuk renoviert
(BFO 39/2016)

Burg Hof am Regen
(ISBN 978-3-96018-009-8)

Skandal in Fischbach, Patrimonialamt verbietet Bittgänge!
(
Die Oberpfalz 4/2016)

Wie die Einöde Pentlhof zu Zeitlarn kam
(
Die Oberpfalz 4/2016)

2017

Wie Roith und Tradl bei der Gemeinde Grünthal verblieben
(
Die Oberpfalz 1/2017)

Friedhofskreuz erstrahlt in neuem Glanz
(BFO 40/2017)

2018

Fassadenschäden an der neu renovierten Fischbacher Rundkapelle
(BFO 41/2018)

Kunstgeschichtliche Rätsel um die Fischbacher Pfarrkirche (Teil 2)
(28./29. Jahresband zur Kultur und Geschichte
im Landkreis Schwandorf, ISSN 0939-1207
)